Rückblick auf das Nachwuchs-Wochenende

Die E-Junioren mussten im Spiel gegen FSV Grün-Weiß Klaffenbach 1 eine 2:4-Niederlage einstecken. Nach gutem Beginn wurden aussichtsreiche Möglichkeiten vor dem gegnerischen Tor überhastet vergeben. Nach knapp 5 Spielminuten musste Max verletzungsbedingt den Hartplatz verlassen und irgendwie ging dadurch die Linie im Spiel verloren. Durch leichtsinnige individuelle Fehler im Spielaufbau erzielten die Gäste innerhalb von 4 Minuten zwei Treffer und erhöhten in der 19.Spielminute auf 3:0. Lucas im Tor vereitelte weitere gute Chancen der Klaffenbacher. Auch in der 2.Halbzeit blieben Strafraumszenen unserer E-Junioren Mangelware. Durch unnötige Ballverluste entstandenes Konterspiel stellte die Abwehr einige Male unter Schwierigkeiten. Eine Möglichkeit wurde eiskalt zum 4:0 in der 34. Spielminute genutzt. Doch unsere Jungs gaben im Spiel nie auf, kämpften und versuchten ihr Spiel aufzuziehen. Leider gelang dies erst wieder in den letzten 5 Minuten. Sie nutzten die freien Räume mit sicherem Passspiel und Henry sowie Elias verkürzten auf 2:4. Schon am kommenden Mittwoch gibt es die nächste Gelegenheit, im Nachholespiel gegen VTB Chemnitz 2, die ersten Punkte der Rückrunde einzufahren.

80 Minuten in Unterzahl und dies gegen den derzeitigen Tabellenzweiten VfB Fortuna Chemnitz 2 kann nur mit einer klaren Niederlage enden. Im Spiel 10 gegen 11 unterlagen unsere B-Junioren mit 1:12. Den Ehrentreffer erzielte in der 50. Spielminute Dominik Lauch.

Im Heimspiel des Spitzenreiters der 2.Kreisklasse SpG ESV Lok 2/CPSV gegen Eubaer SV 92 fielen überraschenderweise keine Tore.

Die Spiele beider F-Junioren-Teams mussten wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt werden. Ein Nachholetermin steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

 

Wintereinbruch im Winter auf dem Hohlweg  (07.03.18)