Erfolgreicher Hallenkick

Eine Woche vor den Hallenmeisterschaften zeigen sich unsere Bambinis in guter Form. Beim 2. Hallencup der SF Chemnitz-Süd für G-Junioren belegten die jungen Kicker einen 2.Platz. Im 4er-Turnier mit Hin- und Rückspiel mussten sie nur eine knappe 0:1-Niederlage gegen SV Viktoria Einsiedel hinnehmen, die das Turnier mit 3 Punkten Vorsprung gewinnen konnten. Mit den Leistungen im Vorfeld der HKM können die Trainer sehr zufrieden sein.

Ergebnisse: ESV Lok Chemnitz – SpG Wittgensdorf/Herrenhaide  3:0 / 0:0     – SV Viktoria Einsiedel 1:1 / 0:1     – SF Chemnitz-Süd  6:0 / 5:0

 

 

Nach dem 2.Platz am vergangenen Wochenende beim TSV 1848 Flöha, konnten unsere E-Junioren ein weiteres Turnier mit einem 3.Platz beim Wintercup des CPSV erfolgreich beenden. Das erste Gruppenspiel gegen den späteren Turniersieger SV Viktoria Einsiedel wurde etwas unglücklich mit 0:1 verloren. Einen Schuß vom Kontrahenten konnte Lucas zwar abwehren, doch der Ball rutschte ihm aus den Händen und ins Tor. Im Spiel gegen SSV BW Gersdorf mussten sich unsere Jungs, trotz drückender Überlegenheit, mit einem 1:1 zufrieden geben. Beste Möglichkeiten für einen Dreier wurden nicht genutzt. Das dritte und entscheidende Spiel für den Einzug ins Halbfinale gewannen die Kicker mit 2:1 gegen FV Amtsberg. Nach einem 0:1-Rückstand drehten die E-Junioren das Spiel durch zwei Tore von Max. In einem spannenden sowie dramatischen Halbfinalspiel gegen FSV Burkhardtsdorf mussten sich unsere Farben mit 3:2 geschlagen geben. Nach einer schnellen 2:0-Führung durch Max, glich der Gegner innerhalb kürzester Zeit aus. 30 Sekunden waren noch zu spielen und Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte. Nach einem, zu schnell ausgeführten Eckball ergaben sich mehrere gute Möglichkeiten, die aber nicht mit einem Torschuss abgeschlossen werden konnten. Eine solche Aktion wurde vom Gegner abgefangen und in förmlich letzter Sekunde erzielten die Burkhardtsdorfer mit einem Konter den Führungstreffer. Bei mehr Cleverness wäre hier die Entscheidung im Neunmeterschießen gefallen. Dies gab es dann im Spiel um Platz 3 gegen CPSV. Nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit mussten 6 Schützen je Mannschaft antreten, ehe die Entscheidung zugunsten unserer E-Junioren gefallen ist. Glücklich, aber verdient, beendeten sie das Turnier mit einer Bronzemedaille. Bester Torschütze des Turniers wurde Max und Lucas wurde zum besten Torhüter gewählt. Dank noch einmal an die Mannschaft und an den Gastgeber CPSV, die ein sehr gut organisiertes Turnier ausgerichtet haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere D1-Junioren belegten beim Hallenturnier des 1 FC Rodewisch den 1.Platz.